Seite auswählen

Abschlussarbeit Sensordaten für die nachhaltige Produktkonfiguration

Das Thema

  • In zirkulären Ökonomien bleiben Produkte über Recycling in ihrem eigenem Produktkreislauf erhalten oder werden einem anderen Produktkreislauf zugeführt. Die Nachhaltigkeit der gesamten Wertschöpfungskette steigt dadurch.
  • Dieser Ansatz benötigt eine einheitliche Datenintegration um die in verschiedenen Lebensphasen und von verschiedenen Quellen generierten Daten für alle beteiligten Akteure verfügbar zu machen  (u.a. Entwicklung, Produktion, Vertrieb, Recycling, Endnutzer). Zum Beispiel kann die Produktion mit recycelten Materialien besser geplant werden, wenn bekannt ist, wann aktuell genutzte Produkte voraussichtlich ihr Lebensende erreichen; Nutzungsdaten können für die Produktverbesserung in der Entwicklung verwendet werden.
  • Durch die Vielzahl an Datenquellen und -formaten ist eine akteurübergreifende Bereitstellung aller Daten eine Herausforderung, aber auch zentral für die erfolgreiche Implementierung eines geschlossenen und nachhaltigen Produktkreislaufs. In unserem Forschungsprojekt ConCirMy erforschen wir, wie ein geschlossener Produktkreislauf in der Produktkonfiguration abgebildet werden kann und wie mit den passenden Anreizen gezielt nachhaltige Entscheidungen gefördert werden können

Dein Gestaltungsspielraum

  • Im Rahmen der Abschlussarbeit soll ein Konzept erstellt werden, wie Sensordaten, die während der Nutzung eines Produktes entstehen, verschiedenen Akteuren standardisiert bereitgestellt werden können.
  • In Form eines Prototyps sollen Sensordaten unserem Produktkonfigurator CAS Configurator Merlin zur Verfügung gestellt und in den Konfigurationsprozess integriert werden.
  • Du lernst unsere vielseitige Software-Landschaft sowie unser Forschungsprojekt ConCirMy kennen und untersuchst den neusten Stand von Wissenschaft und Technik bei akteurübergreifender Datenintegration.
  • Auf Basis deiner Analyse und im Austausch mit unseren Experten erstellst du ein Integrationskonzept.
  • Dieses Konzept setzt du in einem Prototyp für unseren Konfigurator um und evaluierst deine Arbeit anhand eines Anwendungsfalls im Rahmen des Forschungsprojekts

Deine Skills

  • Du bist in der letzten Phase deines informatikorientierten Studiums (Bachelor oder Master).
  • In objektorientierten Technologien (u.a. Java, C#) hast du Kenntnisse, die du schon in der Praxis testen konntest.
  • Du arbeitest agil und bist bestrebt, neue Werkzeuge und Methoden im Prozess deine Arbeit zu erlernen.
  • Du treibst dein Thema kommunikativ und systematisch voran.
  • Mit kreativem und unkonventionellem Denken erreichst du deine Ziele.
Jetzt bewerben

Deine Kontaktperson

Christina Brauner
Referentin Mitarbeiter Services

  + 49 721 9638-550

Deine Vorteile bei uns

  • flexible Arbeitszeiten
  • enge Betreuung durch Paten
  • CAS Akademie
  • faire Vergütung
  • hohe Übernahmechancen
  • Obst und Getränke frei
  • Fitnessangebote
  • Culinarium

 

Interessiert?

Dann bewirb dich jetzt mit Angabe des möglichen Eintrittstermins und deiner Gehaltsvorstellung.

Sag "Challenge Accepted" und melde dich bei uns

Anrede
Herr
Frau
Nachname*
Bitte geben Sie Ihren Nachname an
Vorname*
Bitte geben Sie Ihren Vorname an
E-Mail-Adresse*
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Bewerbung*
Upload
Bitte geben Sie Ihren resume an
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, und stimme dieser zu.*

Hinweis: Bitte beachte, dass über unser Bewerbungsformular nur ein Dokument (im PDF-, JPG- oder DOC-Format) hochgeladen werden kann.

KONTAKT

Mitarbeiter Services

 jobs@cas.de

  + 49 721 9638-550