Seite auswählen

Abschlussarbeit / Praktikum Augmented Reality: Remote Service Support mittels AR Technologie

Das Thema

  • Gerade in der aktuellen Zeit wird deutlich, wie wichtig Remote Arbeit ist. Nicht nur durch Home-Office können Arbeiten aus der Ferne erledigt werden, auch durch einen intelligenten und innovativen Service Support ist die Unterstützung der Kunden aus der Ferne ein elementarer Baustein geworden.
  • Maschinenintensive Industrien sind mit steigenden Reisezeiten, Service-Kosten und durch Reisen erzeugte Umweltschäden durch Emissionen konfrontiert. Die Ziele unserer heutigen Gesellschaft legen Wert darauf, alles diese Kosten bestmöglich zu reduzieren.Um Remote Support zu ermöglichen, steht mit Augmented Reality ein innovatives Werkzeug, um den benötigten Kundensupport aus der Ferne durchzuführen, zur Verfügung.

Dein Gestaltungsspielraum

  • Im Rahmen deiner Thesis arbeitest du dich im Schnittpunkt von Augmented Reality & Industrie 4.0. Das Projekt soll dabei helfen, maschinengebundene Workflows in einer Smart Factory zu vereinfachen und Service-Prozesse remote zu unterstützen.
  • Das Ziel deiner Arbeit ist die Konzeption und Implementierung eines Proof-Of-Concept für eine AR-basierte Service Software in kundenspezifischen Kontext. Die implementierte Lösung muss so intuitiv und einfach wie möglich zu bedienen sein und Serviceprozesse für die Kunden erleichtern
  • Auf Basis von fortgeschrittenen Videokonferenz-, AR-Technologien und maschinenspezifische Daten, wirst du einen AR Prototypen entwickeln, um eine Remote Assistenz für die Bedienung und Wartung der Maschinen zu ermöglichen.
  • Echtzeit AR-Einspielungen, Live Streaming und effektive Kommunikationswege für Fernwartung sind die Stichwörter für deine Aufgabengebiete.
  • Du nutzt deine starke Benutzerorientierung und deine Leidenschaft in der Konzeption von Technologien, um die Bedürfnisse verschiedener User-Gruppen anzusprechen.

Deine Skills

  • Du bist in der letzten Phase deines informatikorientierten Studiums (Bachelor oder Master).
  • In objektorientierten Technologien (u.a. Java) hast du gute Kenntnisse, die du schon in der Praxis testen konntest.
  • Bringst du auch Know-how in den vorgestellten Bereichen mit? Umso besser.
  • Du treibst dein Thema eigenständig und systematisch voran.
  • Mit kreativem und unkonventionellem Denken erreichst du dein Ziel.
  • Komplexe Zusammenhänge schrecken dich nicht ab, sondern spornen dich erst an.
Jetzt bewerben

Deine Kontaktperson

Christina Brauner
Referentin People & WeCulture

  + 49 721 9638-550

Deine Vorteile bei uns

  • flexible Arbeitszeiten
  • enge Betreuung durch Paten
  • CAS Akademie
  • faire Vergütung
  • hohe Übernahmechancen
  • Obst und Getränke frei
  • Fitnessangebote
  • Culinarium

 

Interessiert?

Dann bewirb dich jetzt mit deinen vollständigen Unterlagen, bestehend aus Motivationsschreiben (max. 1 Seite), Lebenslauf und aktuellstem Notenauszug.

Sag "Challenge Accepted" und melde dich bei uns

Anrede
Herr
Frau
Nachname*
Bitte geben Sie Ihren Nachname an
Vorname*
Bitte geben Sie Ihren Vorname an
E-Mail-Adresse*
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an
Bewerbung*
Upload
Bitte geben Sie Ihren resume an
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, und stimme dieser zu.*

Hinweis: Bitte beachte, dass über unser Bewerbungsformular nur ein Dokument (im PDF-, JPG- oder DOC-Format) hochgeladen werden kann.

KONTAKT

Mitarbeiter Services

 jobs@cas.de

  + 49 721 9638-550