Seite auswählen

Immersive Virtuelle Umgebungen für die kollaborative Arbeit der Zukunft

 

Bereits im letzten Sommersemester haben wir für zum Thema „Remote-Zusammenarbeit durch immersive virtuelle Umgebungen – Ein Design Science Ansatz“ zusammen mit der Forschungsgruppe Design Experience & Participation des Institutes für Informationssysteme & Marketing des KITs kollaboriert. Diese Zusammenarbeit wollen wir nun weiterführen, indem wir hier ein exklusives Stellenangebot zur Verfügung stellen.

Das spannende Projekt wird durch unterschiedliche Schwerpunkte sowohl von der CAS als auch vom KIT unterstützt. Beispielsweise stellt das KIT geeignete Forschungsparadigmen für Virtual Reality (Interviewmethoden, Design Thinking & Fragebogen sowie geeignete Bewertungskriterien für die Anwendung zur Verfügung. Seitens der CAS bringen wir technische Kompetenzen im Bereich CRM & App Design mit ein und untersuchen den Fokuspunkt der synchronen kollaborativen Echtzeit-Interaktion von Virtual Reality im Unternehmenskontext.

Bei der Abschlussarbeit des letzten Sommersemesters wurden Interviews mit mehreren Mitgestaltern auf unserer Seite geführt, um die Schwierigkeiten von Meetings zu verstehen, Interaktionskontexte zu identifizieren, in denen VR einen Mehrwert bieten kann. Als Ergebnis steht ein Prototyp für Creative Brainstorming Prozess mit Hilfe von VR. Die Ergebnisse wurden sowohl in der Bachelorarbeit dokumentiert als auch vor wissenschaftlichen Kolloquien vorgestellt.

Mit Ausblick soll nun ein kollaboratives CRM-Szenario für Vertriebler untersucht werden. Die Fragestellung hierbei ist, wie VR eingesetzt werden kann, um kollaborative Kaufentscheidungen aus einem Produktkatalog zu treffen.

Die Stellenanzeige ist hier im PDF nochmal in aller Kürze zusammengefasst:

Wir freuen uns auf eure Bewerbung inklusive deiner Unterlagen mit Angabe des möglichen Eintrittstermins an jobs@cas.de.

KONTAKT

Mitarbeiter Services

 jobs@cas.de

  + 49 721 9638-550