Seite auswählen

Auf in die digitale Freiheit: die Gründung des fair.digital e.V.

Auf dem InnovationFestival von digital@KA im ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe wurde der neu gegründete Verein fair.digital von unserem Vorstand Martin Hubschneider vorgestellt. Der Verein vergibt ein Gütesiegel, das bei der Beschaffung und beim Betrieb von IT-Produkten Orientierung gibt. Um das Gütesiegel zu erhalten, müssen Prinzipien des Datenschutzes, der Transparenz und Fairness erfüllt werden.

Da in den vergangenen Jahren zahlreiche Skandale im Bezug auf den Datenschutz die ganze Welt erschütterten und die Bedenken an Clouddiensten deutlich verstärkt wurden, reagiert man mit dem Verein proaktiv und leitet die digitale Freiheit ein.

Was möchte der fair.digital e.V. erreichen?

 

Im Gegensatz zu den amerikanischen Plattformanbietern sollen Nutzer sich bei uns sicher fühlen und nicht mir ihren Daten bezahlen müssen. Wir lehnen Wirtschaftsspionage strikt ab, stattdessen erwarten die Nutzer einer fair.digital-Lösung ein fairer und transparenter Umgang auf Augenhöhe.

 

Wie kann das fair.digital-Gütesiegel genutzt werden?

 

Das fair.digital-Gütesiegel sorgt für Klarheit bei den Nutzern, denn faire, digitale Lösungen können so direkt erkannt werden. Die Lösungen zeichnen sich dadurch aus, dass die Balance zwischen Nutzer, Anbieter und Gesellschaft eingehalten wird. „Das Siegel soll die IT-Anbieter unterstützen, die den europäischen Datenschutz und faires Handeln ernst nehmen“, so Martin Hubschneider.

Welche Prinzipien müssen eingehalten werden?

 

Lösungen, die mit dem fair.digital-Gütesiegel ausgezeichnet werden sollen, müssen dauerhaft die Voraussetzungen erfüllen. Insgesamt gibt es sieben zentrale Kriterien, wie beispielsweise die Datensparsamkeit oder einfache Datenschutz-Einstellungen für den Endnutzer. Bei Nichteinhaltung kann das Siegel durch einen Experten-Beirat wieder entzogen werden.

Warum sind uns diese Prinzipien wichtig?

 

Einer unseren zentralen Werte ist die digitale Souveränität, denn unser Anliegen ist es, der Abhängigkeit von Plattform-Monopolen entgegenzuwirken und für eine sichere Vernetzung mit Partnern und Kunden zu sorgen. Um diesem Ziel näher zu kommen, benötigen wir engagierte Menschen wie Dich, die mit uns faire, digitale Softwarelösungen entwickeln. Wenn Dich das neugierig gemacht hat, schau einfach auf unserer Job Seite vorbei.

KONTAKT

Mitarbeiter Services

 jobs@cas.de

  + 49 721 9638-550